Tafraoute

Tafraoute

Tafraoute liegt in der kargen, aber beeindruckenden Felslandschaft des Antiatlas. 1000 m ü. d. M. schuf die Erosion bizarre Naturdenkmale aus rosa Granit, und die Bewohner des Städtchens setzten rosa getünchte Häuser vor diese Kulisse. Noch heute wird viel Wert auf die Erhaltung dieser traditionellen Bauweise gelegt. Es wächst nicht viel in dem Hochtal; Ziegen auf Nahrungssuche sind kein seltenes Bild. Besonders sehenswert ist Tafraoute zur Zeit der Mandelblüte im Februar. 

Sehenswürdigkeiten in Tafraoute

Die Region ist geprägt von bizarren Bergformationen, deren rot schimmernder Granit zu den klassischen Formen der Erosion verwittert ist.
Die Dörfer ducken sich unter den nahezu frei schwebenden Riesenkugeln als rechneten sie damit, jeden Augenblick zermalmt zu werden. 

Nützliche Informationen

Taxis für Rundfahrten kosten 500-700 DH am Tag.

Antiatlas

Link Bild:

 

Beschreibung: Antiatlas, nahe Tafraoute Quelle: 2001 Fotograf:  Hans Peter Schaefer
Url: www.reserv-a-rt.de Lizenz: GNU FDL www.wikipedia.de

Bergformationen

Die Region ist geprägt von bizarren Bergformationen, deren rot schimmernder Granit zu den klassischen Formen der Erosion verwittert ist. Die Dörfer ducken sich unter den nahezu frei schwebenden Riesenkugeln als rechneten sie damit, jeden Augenblick zermalmt zu werden.

Der 1000 jährige Agadir von Tasguent

Der hervorragend erhaltenen Agadir von Tasguent ist von Tafraoute nach knapp 60 km Richtung Nordosten auf holprigen Pisten zu erreichen. Die über 200 Vorratsräume des Agadirs sind wie Bienenwaben aufeinander gestapelt und werden noch heute genutzt. Bei vorsichtiger Fahrt ist die Stecke auch mit dem PKW zu bewältigen.

Oase Gorges de Ait Mansour

Vegetativ im krassen Gegensatz dazu ist die Bergoase des Ait Mansour.
Man fährt von Tafraoute etwa 30 Minuten durch karge Landschaft und wird endlich durch den traumhaften Anblick dieses Tals belohnt. Es ist nicht untertrieben eine Perle - und ein Wunder der Natur. Es ist ein kleines Tal, das sich durch eine tiefe Felschlucht schlängelt. Vor allem die Sonnenauf- und untergänge sind ein phantastisches Schauspiel.

Oumesmat

Oumesmat
Von Tafraoute kommend in nordöstlicher Richtung, nach 6 km Kreuzung nach Osten abbiegen.
Oumesmat und der Djebel Lekst liegen gut sichtbar im Westen. Sehenswert ist auch die "Maison traditionelle".

Tal der Ammeln

Das Tal der Ameln zählt zu einem der schönsten Oasentälern Marokkos. Hier ist die Natur noch völlig unberührt. Berberdörfchen kleben scheinbar an den Hängen oder verstecken sich zwischen den Palmen.

Das Tal der Ameln ist ein etwa 15 km langes Tal im westlichen Anti-Atlas in Marokko. Das Tal hat seinen Namen von den Ameln, einem zu den Chleu gehörigen Berberstamm. Das nahegelegene Zentrum der Region ist Tafraoute.
Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Tal_der_Ammeln

Felsgravuren bei Tafraoute

Felsgravuren bei Tafraoute.

Tafraoute selbst liegt in einem Talkessel, von welchem Sie einen guten Ausgangspunkt für Erkundungen der Gegend haben. Von hier aus können Sie einige Felsgravuren aus der Steinzeit erreichen. Entweder man nimmt sich einen ortskundigen Führer oder man versucht, diese Gravuren auf eigene Faust zu finden. Das hat ebenfalls einen besonderen Reiz, und wenn man dann wirklich eine gefunden hat, ist das mit Sicherheit ein Erlebnis, das einen bleibenden Eindruck hinterlassen wird.

Taxi

Taxis für Rundfahrten kosten 500-700 DH am Tag

Mountainbike-Verleih

Mountainbike-Verleih in der Maison Touaregue, ca. 100 DH / Tag
unterhalb des Hotels Les Amandiers, Tel. 80 02 10, Fax: 80 03 52

Café de la Jeunesse

Café de la Jeunesse
Hier gibt es ein günstiges und gutes Frühstück, mit reichlich Butter.

L´Etoile du Sud (Tel. 80 00 38)

Etoile du Sud (Tel. 80 00 38)
Spezialität sind Tajines, serviert im Caïd-Zelt. Manchmal Folkloredarbietungen im Hochzeitszelt(Caïd-Zelt) im Garten.

Im Hotel Les Amandiers

Im Hotel Les Amandiers
Marokkanische Spezialitäten; sehr empfehlenswert ist die Tajine mit Quitten! Einziges Restaurant mit Alkoholausschank vor Ort.

Restaurant Etoile d'Agadir

Restaurant Etoile d'Agadir
Bei Einheimischen beliebtes Restaurant mit  leckeren, preiswerten Tajines. Netter Service.

Restaurant Marrakesch

Restaurant Marrakesch
Auch vegetarische Tajines (ca. 2 €)

Felsmalerei eines belgischen Künstlers

Felsmalerei eines belgischen Künstlers
10 km hinter Tafraout hat sich ein belgischer Maler (Jean Vérame) die Aufgabe gestellt, das vorherrschende Rosé mit Kontrastfarben etwas aufzufrischen. Er hat die Granitfelsen blau und auch rot angemalt. Die bunten Felsen sind inzwischen allerdings eine etwas verblasste Attraktion.