Draa-Tal / Straße der Kasbahs

Schon die Fahrt dorthin führt durch atemberaubende Landschaften. Nach der beeindruckenden Überquerung des Atlas-Gebirges fährt man quasi immer dem Staunen nach entlang der Straße der 1000 Kasbahs. Der Draa-Fluß schlängelt sich durch das gleichnamige Tal und ist gesäumt von einem Palmenmeer.
Rechts und links sieht man die für diese Gegend typischen Kasbahs (Lehmburgen) und Ksars (Siedlungen aus Lehmhäusern).
Es lohnt sich, immer mal wieder auf der Strecke anzuhalten und einen kleinen Spaziergang durch die Palmengärten zu machen. Man entdeckt nicht nur bekannte Früchte sondern auch sehr interessante unbekannte Gewächse."